Dienstag , 17 Oktober 2017

Z310 – Das preiswerte von Sony Ericsson

Kategorie Preiswert. Das farbige Z310i von Sony Ericsson ein stylisches Klapphandy mit zwei versteckten Aussendisplays. Das Symbol-Display zeigt die wichtigsten Aktivitäten an (z.B. SMS, Stummschaltung),  das zweite Display die Nummer oder den Namen des Anrufers. Zudem leuchtet das Telefon in der dem Kontakt zugeteilten Farbe auf. So lässt sich der Anrufer auch auf Entfernung erkennen.

Mit seinem eleganten Äusseren ist das Mobiltelefon sowohl geschäftlich als auch privat ein adretter Begleiter. Die glänzende Oberfläche des Z310i verbirgt im Standby-Betrieb zwei Displays. Das Symbol-Display bleibt so lange unter der Oberfläche „versteckt“, bis sich am Handy etwas tut, beispielsweise eine SMS eingeht. Das zweite verborgene Aussendisplay zeigt Nummer oder Namen des Anrufers an. Neu ist zudem die Möglichkeit der Zuordnung von Lichteffekten. Personen, deren Anrufe besonders signalisiert werden sollen, kann man „farbkodieren“: Man weist ihnen einfach ein farbiges Licht zu. So erkennt man auf den ersten Blick, ob der Anrufer ein Arbeitskollege, die Freundin oder eben doch die Schwiegermutter ist.

„In unserem Clamshell-Sortiment haben wir in jüngster Vergangenheit eine Reihe
hochwertiger Produkte auf den Markt gebracht. Insbesondere das Z610i erfreut sich
grossem Interesse. Das Z310i lehnt sich optisch an das Z610i an und bietet neben
aussergewöhnlichen Details, wie den versteckten Aussen-Displays, eine hohe
Anwenderfreundlichkeit für einen einfachen Einsatz im Alltag. Es integriert VGAKamera,
MP3-Klingeltöne und Bluetooth“, so Steve Walker, Head of Product
Marketing von Sony Ericsson. „Wir freuen uns, unseren Kunden in diesem Segment
ein weiteres Handy anzubieten, das bezüglich Design und Funktionalität überzeugt.“
Für mehr Individualität sorgt die Möglichkeit, den „Look and Feel“ des Menüs und
des Screen-Displays an die Tageszeit anzupassen. So lässt sich tagsüber ein
farbintensiveres Displayprofil wählen und abends eines, das eher entspannend wirkt.
Bei der Entwicklung des Z310i wurde viel Wert auf einfache Benutzerführung gelegt,
ohne auf Entertainment-Funktionen zu verzichten. Mit der VGA-Kamera lassen sich
Schnappschüsse machen und auch direkt via Picture Blogging ins Internet stellen.

Dank einer Standby-Zeit von bis zu 300 Stunden und einer Sprechzeit von bis zu 7
Stunden hält das Z310i auch längere Reisen oder Telefonate durch.
Das Z310i erweitert die Palette der Clamshell-Handys bei Sony Ericsson, zu der
auch das Z610i, Z710i und das Z550i gehören. Es ist in drei Farben erhältlich: Jet
Set Black, Blush Bronze oder Lush Pink. Das Triple-Band-Mobiltelefon mit schnellem
EDGE-Datendienst wird ab dem 1. Quartal 2007 in ausgewählten Märkten zu einem
empfohlenen Verkaufspreis von CHF 229.00 verfügbar sein.

weitere Info: Sony

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen