Dienstag , 24 Oktober 2017

Skype-Handy von Netgear

Skype-Handy von NetgearDer berühmte Internet-Telefondienstanbieter Skype bringt in Zusammenarbeit mit dem Netzwerkspezialist Netgear das erste Mobiltelefon auf den Markt, mit welchem man den Skype-Telefondienst mobil benützen kann. Das Natel muss aber via "häuslichem" WiFi oder einem öffentlichen HotSpot mit dem Internet verbunden werden, damit man den Dienst nutzen kann, also ganz 100 % mobil ist man trotzdem noch nicht. Das Handy wurde auf der CES 2006 in Las Vegas vorgestellt.

Das Gerät soll laut Auskunft der beiden Unternehmen noch im ersten Quartal 2006 verfügbar sein.
Genaue Preise und restliche technische Angaben sind noch nicht verfügbar.

Bis zum Jahr 2010 werden nach Zahlen des Marktforschungsinstituts Jupiter Research allein in den USA 20,4 Millionen Haushalte über das Internet telefonieren, hiess es. Die von den einstigen Entwicklern der Internet-Tauschbörse KaZaa gegründete Firma Skype zählt zu den Pionieren in dem lukrativen Markt.

Derzeit liefern sich auch grosse Internet-Unternehmen wie Google, Yahoo!, AOL und Microsoft mit Telefonie- und Messaging-Angeboten über das Internet-Protokoll heisse Kämpfe um Marktanteile.

Nach eigenen Angaben hat Skype weltweit 66 Millionen Nutzer. Telefongespräche zu anderen Nutzern der Skype-Software bietet das Unternehmen kostenlos an.

Verbindungen zu anderen Handys oder Festnetztelefonen kosten eine geringe Gebühr. Im September wurde das Unternehmen von dem Internet-Auktionshaus eBay für 2,6 Milliarden Dollar übernommen.

Weitere Informationen:

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen