Donnerstag , 25 Mai 2017
Samsung Galaxy S3 Mini vorgestellt

Samsung Galaxy S3 Mini vorgestellt

Das grosse Geheimniss wurde gestern Abend endlich gelüftet. Samsung präsentierte Sein neues Galaxy S3 Mini dem Weltpublikum.

Frontal-Angriff auf Apple
Samsung geht mit dem neuen Gerät in einen Direktkampf gegen das iPhone, mit einer 5 Megapixel-Kamera mit Blitz, einem 1 Ghz Dual-Core Prozessor und einem 4 Zoll Amoled-Display ist es bestens dafür gerüstet.

Das neue Smartphone soll in rund 2 -3 Wochen in den Farben  blau und weiss auf den Markt kommen und soll rund 400 Euro kosten, somit ist das neue Galaxy S3 Mini deutlich günstiger als das iPhone von Apple.

Das Galaxy S3 Mini sei “der kleine Bruder des Galaxy S3″, sagte eine Samsung-Managerin.

Natürlich gibt Samsung diesen Frontal-Angriff nicht direkt zu, sondern begründet das S3 Mini mit der Aussage, dass vielen Usern das S3 zu gross ist, und nur aus diesem Grund wollen Sie den Kunden eine kleinere Alternative anbieten.

Ausstattung auf der Höhe der Zeit
Das neue Smartphone von Samsung hat einige spannende Features drin, zum Beispiel ist da der augengesteuerte Stand-By-Modus zu nennen, das heisst, das Handy erkennt, ob der Benutzer auf das Display schaut oder nicht, schaut der Benutzer nicht mehr aufs Display, schaltet das Handy automatisch in den Stand-By-Modus.

Auch die Datenkommunikationsausstattung ist sehr aktuell: HSPA, Bluetooth 4.0 (inklusive Low-Energy-Profil), GPS, NFC und 11n-WLAN (2,4 und 5 GHz).

Samsungs Strategie
Die Samsung-Strategie gegen Apple scheint aufzugehen, Samsung versucht jede Menge Smartphone in verschiedenen Grössen, Konfigurationen, Funktionen und Farben in den Markt zu werfen um gegen die Starke Smartphone-Konkurrenz zu bestehen. Wenn man der Samsung-Direktion glauben schenkt mit Erfolg.

Ein Samsung-Manager sagte, das Unternehmen habe innerhalb von 100 Tagen weltweit 20 Millionen S3-Geräte verkauft, davon sechs Millionen in Europa.

Bildquelle: Reuters und Samsung

Textquellen und weitere Informationen: n-tv.de und fr-online.de

Kommentare

Kommentare

Über

Schließen