Samstag , 21 Oktober 2017

Nokia 770 – Google Talk für WLAN-Linux-Handheld

Nokia stellte heute auf der „VON Europe Conference“ in Stockholm ein neues Software-Upgrade für das Nokia 770 Internet Tablet vor. Zu den neuen Funktionen des Software-Upgrades OS-Edition 2006 gehört eine umfassende Unterstützung für die Internet-Kommunikation, darunter die vorinstallierte Anwendung Google Talk™ – alles in einem mobilen Endgerät mit Breitbandgeschwindigkeit. Google Talk™ ist ein kostenloser Instant Messaging-Dienst von Google, über den Nutzer sowohl Mitteilungen austauschen als auch über das Internet telefonieren können.

Weitere Funktionen der neuen Software-Edition sind eine verbesserte Texteingabe über die virtuelle Tastatur in voller Displaygröße, eine bessere Speicherverwaltung sowie ein neues Design der Benutzeroberfläche. Hinzu kommt eine erweiterte Start-Ansicht, in der die Nutzer aus einer Vielzahl kleinerer Anwendungen auswählen können, die einen schnellen Zugriff auf unterschiedliche Internetdienste ermöglichen.
 
„Wir freuen uns, dieses Software-Upgrade sowohl den bereits vorhandenen als auch den künftigen Nutzern des Nokia 770 Internet Tablet anbieten zu können. Seit der Einführung haben wir viel positives Feedback und Vorschläge für kleinere und größere Verbesserungen erhalten. Dank des Einsatzes unseres Produkt-Teams konnten viele dieser Wünsche bereits im aktuellen Upgrade berücksichtigt werden“, so Ari Virtanen, Vice President Convergence Products, Multimedia, Nokia.
 
„Die OS-Edition 2006 für das Nokia 770 Internet Tablet unterstützt die vorinstallierten Instant-Messaging-Dienste Jabber und Google Talk sowie Internet-Telefonie über Google Talk. Dadurch erhalten Nutzer des Nokia Internet Tablets die Möglichkeit, direkt mit anderen Menschen zu kommunizieren – sowohl über Instant Messaging als auch via Voice over IP“, fährt Ari Virtanen fort.
 
Neben Google Talk™, einem auf offenen Standards basierenden Dienst, der mit allen Instant Messaging-Clients kompatibel ist, die Jabber/XMPP unterstützen, bietet das Nokia 770 Internet Tablet auch die Möglichkeit, Google als Standard-Suchmaschine einzurichten. So wird es für den Nutzer noch einfacher, schnell auf benötigte Informationen zuzugreifen.
 
Die aktualisierte Software-Plattform für das Internet Tablet unterstützt darüber hinaus professionelle SIP-basierte VoIP-Lösungen mit Breitbandgeschwindigkeit. Auch eigenständige Software, wie die beliebte Anwendung Gizmo Project von SIPPhone Inc., wird voraussichtlich für das Nokia 770 Internet Tablet erhältlich sein. Neben vielen anderen Funktionen, lassen sich mit Gizmo Project dann auch Telefongespräche über öffentliche Festnetze führen.
 
Das Nokia 770 Internet Tablet unterstützt WLAN-Verbindungen (Wi-Fi) und ist optimal auf Internetkommunikation im Jackentaschenformat ausgerichtet. Es bietet ein besonders hochauflösendes und 4,13-Zoll-breites Display (800 x 480 Pixel) mit Zoom-Funktion, virtueller Tastatur in voller Displaygröße und Handschrifterkennung und ist damit ideal für die Nutzung des Internets über WLAN-Verbindungen geeignet. Neben WLAN nutzt das Nokia 770 Internet Tablet auch die Bluetooth Funktechnik, um mittels kompatibler Geräte auf das Internet zuzugreifen.

Weitere Informationen
Nokia

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen