Donnerstag , 23 Februar 2017
MOTOROLA RAZR™ i

MOTOROLA RAZR™ i

Dank seines unglaublich kompakten Formats und des nahezu randlosen 4,3″ Displays passt es perfekt in die Handfläche: das neue, starke MOTOROLA RAZRimit Intel Inside® ist da!

Highlights MOTOROLA RAZR™ i

  • 10,9 cm (4,3 Zoll) Super AMOLED Advanced qHD Display mit 540 x 960 Pixel Auflösung
  • Android 4.0.4, Ice Cream Sandwich Betriebssystem (Upgrade auf Jelly Bean möglich)
  • 8 Megapixel Kamera mit Digitalzoom und LED-Blitzlicht
  • Premium Materialien für Premium Schutz: DuPontTM KEVLAR -Fasern1, Corning Gorilla Glas
  • Lieferumfang: Handy, Akku

INTEL INSIDE®: MIT DER GESCHWINDIGKEIT, DIE MIT DEM LEBEN SCHRITT HÄLT

Mit der Power seines fortschrittlichen Intel-Prozessors ist das RAZR i schnell genug, um mit uns mitzuhalten – ohne Wartezeit und Ladeunterbrechungen. Zwischen Spielen und E-Mails wechseln, rüber zur Playlist, dann durchs Web surfen – alles ohne Unterbrechung. Und für die Kamera bedeutet so viel Power, dass sie in weniger als einer Sekunde startklar ist.

PREMIUM-MATERIALIEN FÜR PREMIUM-SCHUTZ

Ein Gehäuse aus Flugzeugaluminium umgibt das durch Corning® Gorilla® Glas kratz- und stoßfeste Display. Die Rückseite aus KEVLAR® macht das RAZR i stark und widerstandsfähig. Kaffee verschüttet? Vom Regen überrascht worden? Kein Problem. Eine wasserabweisende Beschichtung schützt rundum vor Feuchtigkeit – sogar die Platinen im Inneren.

Google: Apps, die man kennt und schätzt

Bücher, Android – Apps und Filme – die App des Google Play Stores ist die erste Adresse für beste Unterhaltung. Und dank YouTube-App gibt es Zugriff auf Millionen Videos mit nur einem Touch. Gerade unterwegs? Einfach das Ziel einsprechen oder eintippen und RAZR i führt mit kostenloser Navigation und gesprochenen Wegbeschreibungen per Google Maps-App direkt dorthin. Mit Google+ kann jedes Bild, das man mit dem RAZR i macht, automatisch in ein privates Online-Album hochgeladen werden.

Android: So smart kein ein Smartphone sein

Mit Android auf dem Smartphone gibt man selbst den Ton an: den Homescreen individuell konfigurieren, Multitasking in Bestform erleben, Bildschirmfotos aufnehmen oder den Fingern eine Pause gönnen und mit der Sprachsteuerung Texte tippen lassen. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden ist das genutzte Datenvolumen mit Android ganz einfach zu kontrollieren. Für den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Dinge gibt es die Entsperrfunktion, mit der man direkt zur Kamera, der SMS/MMS- und Telefonfunktion sowie dem Homescreen gelangt.

SMARTACTIONS™: DIE AKKULAUFZEIT VERLÄNGERN

Der Akku vom RAZR i hält zwar schon sehr lange durch, aber mit den Energiesparregeln der vorinstallierten SMARTACTIONS-App kann man die Laufzeit maximieren. Etwa durch Aktivierung einer Regel, die Einstellungen so anpasst, dass Strom gespart wird, wenn man das Handy nicht aktiv nutzt.

HILFEFUNKTIONEN: EIN HANDY, DAS WEITER WEISS

Die Bedienungsanleitung kann man getrost in der Verpackung lassen, denn auf dem RAZR i ist eine interaktive Anleitung für zahlreiche Funktionen bereits vorinstalliert. Die „Guide Me-App“ gibt es nur bei Motorola und auf keinem anderen Smartphone. Per Fingerstreich auf dem Homescreen gelangt man zu den Schnelleinstellungen – der direkte Zugriff auf Einstellungen, die man am häufigsten ändert.

ANDROID BEAM: ANTIPPEN UND TEILEN

Kontakte, Links, Karten, Apps und vieles mehr kann man jetzt durch einfaches Antippen mit anderen teilen. Die NFC-Technologie (Near Field Communication) von Android Beam macht’s möglich: RAZR i an ein Android Beam kompatibles Smartphone halten, auf das Display drücken, fertig. Per Displayberührung kann man sogar bei teilnehmenden Unternehmen direkt mit dem Handy bezahlen (z. B. Touch & Travel).
Preislich bei ca. CHF 485.- ohne Abo’s

weitere Infos zu Motorola RAZR-i

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen