Dienstag , 27 Juni 2017
Kassensturz: Orange Young ist das günstigste Handyabo für Jugendliche

Kassensturz: Orange Young ist das günstigste Handyabo für Jugendliche

Gemäss «Kassensturz» (23.10.2012) nutzen vier von fünf Jugendlichen ein Smartphone zum Telefonieren, SMS und zum Surfen. «Kassensturz» hat die Handytarife für Jugendliche getestet. Dabei ist Orange mit Orange Young bei den vom «Kassensturz» drei verglichenen Jugendprofilen die günstigste Anbieterin. 

«Kassensturz» stellt sich die Frage: «Welches ist der günstigste Handytarif für Junge?» Die Antwort fällt anhand der drei «Kassensturz»-Profile eindeutig aus. Orange bietet mit Orange Young bei jedem Profil das günstigste Angebot. «Kassensturz» machte den Tarifvergleich anhand der Nutzer-Profile von drei Lehrlingen des Schweizer Fernsehens.

 

Profil 1 – Lena Krabichler

Telefonie Heimnetz: 30 Minuten / Telefonie Fremdnetz: 6 Minuten / SMS: 200 / Internet: 200 MB, 1 Mbit/s
Monatliche Gebühr für 24 Monate-Abo, günstigste Variante ohne Handybezug:

Swisscom
Natel xtra start
Sunrise
MTV mobile next
Orange Young
+ 1 GB
Grundgebühr Fr. 35.- Fr. 29.- Fr. 15.-
Gesprächskosten Fr.  2.- Fr.   2.70 Fr.   1.60
Total Fr. 37.- Fr. 31.70 Fr. 16.60

Profil 2 – Piet Heusser
Telefonie Heimnetz: 120 Minuten / Telefonie Fremdnetz: 90 Minuten / SMS: 300 / Internet: 500 MB, 1 Mbit/s
Monatliche Gebühr für 24 Monate-Abo, günstigste Variante mit iPhone 5 16GB:

Sunrise
MTV mobile next
Swisscom Natel xtra infinity S Orange Young
90 Min + 1 GB
Grundgebühr Fr. 29.- Fr. 55.- Fr. 50.-
Gesprächskosten Fr. 40.50 - -
Geräteanteil Fr. 16.60 Fr. 15.40 Fr. 12.50
Total Fr. 86.10 Fr. 70.40 Fr. 62.50

Profil 3 – Natalie Stürm:
Telefonie Heimnetz: 80 Minuten / Telefonie Fremdnetz: 30 Minuten / SMS: 200 / Internet: 1.2 GB, mindestens 7.2 Mbit/s
Monatliche Gebühr für 24 Monate-Abo, günstigste Variante mit Samsung Galaxy SIII 16 GB:

Swisscom Natel xtra infinity M Sunrise MTV mobile next + Speed Orange Young
+ Surfen 3GB
Grundgebühr Fr. 69.- Fr. 29.- Fr. 45.-
Gesprächskosten - Fr. 22.50 Fr.  8.-
Geräteanteil Fr.  4.10 Fr.   8.30 Fr.  6.20
Total Fr. 73.10 Fr. 59.80 Fr. 59.20

 

«Kassensturz» hält zudem fest: «Wollen Jugendliche also viel und schnell Surfen, zahlen sie bei der Swisscom mit Abstand am meisten.»

Der vollständige Tarifvergleich findet Du auf kassensturz.sf.tv

Orange Young – hat das attraktivste Angebot für unter 27-Jährige
Orange Young bietet für unter 27-Jährige mit CHF 25.–/Monat unlimitiertes Telefonieren ins Orange Netz und Schweizer Festnetz, unlimitierte SMS und 1 GB Datenguthaben fürs Surfen. Für Junge, die viele Anrufe tätigen, ist die neue Orange Young Max Option das attraktivste Angebot auf dem Markt. Für gesamthaft CHF 65.–/Monat können unter 27-Jährige unlimitiert in alle Schweizer Netze telefonieren, unlimitiert SMS verschicken, 1 GB zum Surfen mit der maximal verfügbaren Geschwindigkeit nutzen und von vergünstigten Mobiltelefonen profitieren, z.B. dem iPhone 4 8 GB oder dem HTC one S für CHF 1.–.

Weitere Informationen finden sich unter orange.ch/young

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen