Freitag , 22 September 2017
Handytrends 2013

Handytrends 2013

Die Handytrends 2013 gehen klar in eine Richtung: smarter, leichter und schneller. Leider werden die neuen Handys auch immer wie teurer. Die Preisschwankungen auf dem Schweizer Markt sind relativ gross, ein Preisvergleich von Handys ohne Vertrag im Internet lohnt sich auf alle Fälle.

Trend Nummer 1: Smarter

Die mobile Kommunikation soll Dank den verschiedenen Smartwachtes immer komfortabler und einfacher werden. Laufend werden neue Produkte und Projektideen vorgestellt. Die Smartwatch mit dem grössten Presseescho ist, wie gewohnt, die iWatch von Apple. Es soll ein rund 100 köpfiges Team an der Entwicklung arbeiten, nach ersten Herüchten kann die iWatch bereits Mitte 2013 erscheinen. Schneller mit der Entwicklung war definitiv die Cookoo, diese gibt es bereits seit einigen Wochen in der Schweiz zu kaufen.

Trend Nummer 2: Leichter

Das neue Flagship-Handy von Samsung, das Galaxy S4 wiegt bei einer Displaygrösse von 5 Zoll knapp 130 Gramm, das neue iPhone 5 bringt sogar nur 112 Gramm auf die Waage. Im Vergleich dazu brachte das erste iPhone im Jahre 2007 noch stolze 144 Gramm auf die Waage.  Die leichtesten Handys (leider keine Smartphones) kommen alle von SimValley und bringen rund 44 Gramm auf die Waage.

Trend Nummer 3: Schneller

Im Jahr 2007 hatte ein Smartphone einen einfachen Prozessor mit 412 MHz (Apple iPhone), heute werden die Smartphones von Achtkern-CPUs mit rund 1600 MHz angetrieben. Was leider oft aber auch auf die Batterielaufzeit Auswirkungen hat. Konnte man mit einem Nokia 3210 bei sparsamem Betrieb mehrere Tage ohne Ladegerät auskommen, läuft man bei heutigen Smartphones schon nach einem Tag Gefahr, dass der Akku komplett leer ist. Eigentlich schade, mein Akku des iPhone 4S war nach nicht einmal einem Tag am Autosalon in Genf komplett leer. Somit bringt mir ein super Smartphone mit x-Funktionen und guter Kamera leider nichts.

 

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen