Montag , 27 März 2017
Byebye Nokia: Der einstige Riese verschwindet aus den Top5
Marktanteile der Handyhersteller (Quelle IDC)

Byebye Nokia: Der einstige Riese verschwindet aus den Top5

Der einstige Handy-Marktführer Nokia hat den Zug mit den Smartphones definitiv verpasst und verliert immer wie mehr den Anschluss. Erstmalig in der Geschichte von Nokia sind Sie nicht mehr in den Top 5 der weltweiten Handyhersteller vertreten. Der chinesische Hersteller ZTE konnte sich danke einem Umsatzsprung von 83% den vierten Platz sichern.

Die aktuelle Top5 der Handyersteller wieht wie folgt aus:

  1. Samsung (56,3 Millionen Geräte)
  2. Apple (26.9 Millionen Geräte)
  3. RIM – Blackberry (7.7 Millionen Geräte)
  4. ZTE (7.5 Millionen Geräte)
  5. HTC (7.3 Millionen Geräte)

Wie die anzahl der verkauften Geräte eindrücklich zeigt, bilden die beiden Hersteller Samsung und Apple praktisch ein Duopol.

Im Jahre 2007 als das erste iPhone auf den Markt kam, war Nokia noch der Weltmarktführer mit zeitweise über 50% Marktanteil, mit seinem in die Jahre gekommenen Betriebssystem Symbian und der fehlenden Innovation hatte Nokia danach keine Chance mehr. Heute kommt Nokia noch auf knapp 4% Marktanteil und landet somit nur noch auf dem 6. Platz.

Weitere Informationen und Datenquelle: IDC

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen