Dienstag , 24 Oktober 2017

Ancort: teuerstes Handy der Welt

Eine russische Firma hat das wohl teuerste Mobilephone der Welt auf den Markt gebracht. Wer so ein exklusives Natel von  JSC Ancort besitzen will, muss tief in die Tasche greiffen: der Spass kostet nämlich rund 1.3 Millionen US-Dollar. Was man für diesesn Preis erhält? Ein Handy welches nicht jeder besitzt und zudem alle Daten mit 256 bit verschlüsselt werden.

 
 
 
Nur die edelsten Materialien wurden verwendet, für das Gehäuse Platinum 950 und Karbon, für die Tastatur und den kleinen Joystick zum Beispiel 18 Karat Rosa-Gold.

Technische Daten

  • Operation System: Windows CE
  • Main processor: Motorola MX21 (266 MHz)
  • Memory: 64 Мb (Flash)/64 Мb (RAM)
  • Network standards: GSM 900/1800
  • Main display type: colour TFT (262.144 colours)
  • Touch Screen size: 2.2” (33.84×45.12 mm)
  • Resolution: 240×320 pixels
  • Antenna: Embedded antenna
  • Keypad: Latin alphabet
  • Virtual keypad: Yes
  • SIM-card: Plug-in (3 В) type
  • Battery (standard): 1350 mAh (Li-Polymer)
  • Battery operation in stand by mode: > 100 hours
  • Talk time: > 2 hours
  • Dimensions (HxWxL): 115х53х24 mm
  • Interface: USB
  • Number of preset melodies and tones: 29
  • Media Player: Wav, MP3
  • Loading melodies, logotypes, pictures: WAP, Internet, USB
  • Phonebook: 4000 numbers

Weitere Informationen
JSC Ancort

   

 

Kommentare

Kommentare

Über

7 Kommentare

  1. find ich toll =D=D=D=D=D Muss ich haben, Papa kauft es mir huntertproooo! Oink

  2. ey bitte schenkt mir so ein handy bitte bitte bitte bitte

  3. das handy hat viele fehlfunktionen verkaufe es für 600 euros

  4. Ich hab dieses Handy.Ich habe noch ein Nokia 6234 ein SonyEricsson K850 in blau,Samsung D900

  5. hab ich 4 stück von

  6. ey das handy habe ich gestern im bus gefunden

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen