Dienstag , 24 Oktober 2017

v-tec® Sigma von Paolo Fancelli by Ventura

vtec-sigma.jpgDie ersten Prototypen der v-tec® Sigma von Paolo Fancelli wurden dem Fachpublikum anlässlich der Baselworld 2006 im März 2006 vorgestellt; September ‘06 erfolgte die Markteinführung der Sigma, der empfohlene Preis beträgt CHF 2’200.-/ EUR 1’400. Der Schöpfer der aussergewöhlichen Uhr, Paolo Fancelli (1964) stammt aus dem Italienisch sprechenden Kanton Tessin. Er hat sein Atelier in Zürich etabliert, wo er sich einen Namen als Designer industrieller Produkte wie Oscilloskope, Insulin-Infusionssysteme, ja sogar von Minitraktoren geschaffen hat. Sein erstes Projekt im Konsumgüterbereich war eine moderne Version eines Schweizer Offiziersmessers; die v-tec Sigma ist sein zweites Uhrenprojekt nach der SPARC rx, ebenfalls von Ventura.

   vtec-sigma1.jpg

Paolo Fancelli’s Sigma Konzept basiert auf der Idee, dass die Uhr seitlich am Handgelenk getragen wird, so dass die Anzeige direkt auf das Auge des Besitzers zielt. Dies erklärt die organische Form der Uhr. Diese machte eine sehr ungewöhnlichen Konstruktion notwendig; sie besteht aus zwei geschmiedeten Hauptteilen. Deren Grösse und Formgebung bedürfen insgesamt 8 Schmiedevorgänge unter Einsatz von 50-Tonnen Pressen. Um die Wasser- dichtigkeit zu gewährleisten, müssen beide Teile mittels CNC-Automaten in höchster Fertigungspräzision aufeinander eingepaßt werden. Zur passgenauen Versiegelung der beiden Gehäuseteile wird anstelle des üblichen O-Ringes eine spezielle und sehr aufwendige Formdichtung eingesetzt. Das Herz der neuen v-tec® Sigma ist das Ventura Manufakturwerk Kaliber VEN_04 mit dem patentierten EasySkroll® Betriebssystem.

vtec-sigma.jpg

Dieses erlaubt die Benutzung vielfältiger Funktionen und deren Einstellung auf höchstintuitive Weise und macht die Lektüre langatmiger Gebrauchsanweisungen überflüssig. Ein einziger Scroller ersetzt die bisher üblichen Drücker.

vtec-sigma2.jpg

Ventura Design on Time ist die einzige, auf hochwertige Digitaluhren spezialisierte Schweizer Uhrenmanufaktur. Im Gegensatz zu den meisten Uhrenmarken konstruiert und baut Ventura ihre Uhrwerke selbst; dies ermöglicht eine konsequente Integration von Technik, Funktionalität und Design.

 vtec-sigma3.jpg

vtec-sigma4.jpg

vtec-sigma5.jpg

Time has come®

Weitere Infos und Kollektionen auf www.ventura.ch

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen