Montag , 23 Oktober 2017

SRG: “Video on demand”

pacte_multi_media.jpgDie Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG)  lanciert einen Online-Videoverleih.  Ab August 2007 soll man somit auf den Webseiten von SF, TSR und TSI Filme auf Abruf bestellt werden. Die Vereinbarung erlaubt einen Download gegen Entgelt für die Dauer von 48 Stunden, wie die SRG mitteilte. Mit dem Erlös soll das Schweizer Filmschaffen in den Kategorien Spiel-, Dokumentar- und Trickfilm unterstützt werden. Auf diese Weise sollen die in den letzten 10 Jahren realisierten Koproduktionen der Öffentlichkeit vermehrt zugänglich gemacht werden.

Zum Pacte de l`audiovisuel gehören der Schweizerische Verband der FilmproduzentInnen (SFP), der Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz (FDS), die Schweizer Trickfilmgruppe (STFG), die Association Romande du Cinéma (ARC), die Gruppe Autoren, Regisseure, Produzenten (GARP) und die Swissfilm Association.

WebLinks
Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen