Montag , 23 Oktober 2017

sakku lanciert neues Solartaschen-Modell

sakku_solarzellen.jpgDas Schweizer Start Up «5212 GmbH» lanciert ein neues Modell der sakku Solartasche. Der «sakku.worker» ist eine kleine Kuriertasche aus schwarzem und robustem Cordura. Das Qualitätsprodukt wird zu 100% in der Schweiz gefertigt. Mit den integrierten flexiblen Solarzellen hat der Träger jederzeit und überall Strom für sein Mobiltelefon, seinen iPod/MP3-Spieler oder andere Geräte.

Idealer Begleiter im Arbeitsalltag
«sakku.worker» unterstützt den digitalen Nomaden bei der täglichen Arbeit. Der schwarze Stoff passt zu jedem Anzug. Und auch sonst ist die Tasche absolut geschäftstauglich: Im Inneren findet ein Aktenordner oder ein Notebook ausreichend Platz. Für optimalen Tragkomfort sorgt der breite Umhängegurt.

sakku_solarzellen.jpg

Es gibt zwei verschiedene technische Ausstattungen: Mit oder ohne integriertem Akku. Mit Akku wird die auftreffende Sonnenenergie während des ganzen Tages fortwährend gespeichert. So können die Geräte jederzeit aufgeladen werden – auch in der Nacht. Ohne Akku werden die Geräte aufgeladen, sobald die Sonne scheint.

Ab sofort günstig erhältlich
Die Solartasche kann ab sofort unter www.sakku.ch bestellt werden. Im Kaufkaffee in Winterthur ist sie auch vor Ort erhältlich. Preis: ab CHF 229.-/EUR 145.-

http://www.sakku.ch

Kommentare

Kommentare

Über admin

3 Kommentare

  1. Zum Thema Solartaschen gibt es seit kurzem eine Website auf der man sich einen Marktüberblick verschaffen kann. Auf der Seite Solarbag-Shop findet man ca. 30 Solartaschen mehrerer Hersteller mit ausführlichen Produktinfos und Preisen. Außerdem werden in den FAQs auf der Seite wichtige allgemeine Hintergrundfragen zu diesem relativ neuen Produkt geklärt ;)

  2. Ich bin bereits im Besitz der sakku.traveller Solartasche; sie ist einfach der Hammer! Funktioniert, und ist ein Hingucker. :-)

  3. Finde die Idee mit den Solarmodulen sehr gut, die Technik ist so weit bereits das wir nachhaltige Energie und Produkte produzieren können. Eine Erfindung für und aus dem Land der Erfinder.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen