Sonntag , 22 Oktober 2017

Google Spreadsheets: Tabellenkalkulation im Webbrowser

Googles neustes Baby ist die Online-Tabellenkalkulation für den Webbrowser. Google nennt seine neue Onlineapplikation, welche unter Google Labs aufgeführt ist, Spreadsheets. Futurebytes hat heute Morgen einen kurzen Blick auf die Excel-Konkurrenz geworfen und war überrascht wie angenehm das Arbeiten in dieser Applikation ist. Man darf einfach nie vergessen, dass es "nur" eine Webapplikation ist, somit dauert es rund 1-2 Sekunden bis Formeln in den Felder ausgerechnet sind oder neue Zeilen, Spalten eingefügt/gelöscht sind. Aber Vieles ist wie beim grossen Bruder Excel möglich.


 
Arbeitsplatzunabhängig
Die Dateien von Google Spreadsheet werden auf Servern des kalifornischen Unternehmens gespeichert. Somit sind die Daten nicht von einem bestimmten PC abhängig sondern können von jedem Rechner mit Internetzugang bearbeitet werden. Beim Import und Export unterstützt Google Spreadsheet die Standardformate .csv und .xls. So kann man ohne Probleme die Daten auch offline mit vorhandenen Programmen wie Microsoft Office oder StarOffice weiterbearbeiten. Spreadsheets eignet sich hervorragend für kleine Gruppen von Personen, die gleichzeitig an einem Dokument arbeiten wollen, wie zum Beispiel KMU-Unternehmen oder Vereine.

Funktionen
Der neue Spreadsheet-Dienst sichert nach dem ersten Abspeichern des Dokuments jede Änderung an der Tabelle automatisch. Inhalte lassen sich ohne Probleme auf einfache Weise zwischen den Zellen verschieben. Für Berechnungen stehen rund 200 Funktionen zur Verfügung.

Browserkompatibilität
IE 6.0+
Mozilla Firefox 1.0.7+  Download Firefox
Mozilla 1.7.12+
Netscape 7.2, 8.0
Camino 1.0+

Angriff auf Microsoft?
In letzter Zeit gingen viel Gerüchte herum, dass Google am Thron von Microsoft rütteln möchte. Scheinbar versucht Google mit Dell zusammen gegen Microsoft gemeinsame Sachen zu planen und auch einige andere Gerüchte waren im Umlauf. Ist diese Online-Tabellenkalkulation nun der erste Angriff auf die Vorherrschaft von Microsoft?

Weitere Informationen
Anmeldung zum Betatest
Google Labs

   

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen