Dienstag , 24 Oktober 2017

Die Vogelperspektive von Live Local

Google Earth ist nett, aber hört meistens genau da auf, wo’s spannend wird. Wer gerne etwas näher an die Städte und Ortschaften möchte, probiert am besten die Bird’s Eye View (Vogelperspektive) von Live Local aus.

Zwar lassen sich die Bilder der Vogelperspektive nicht so einfach scrollen wie die Satellitenaufnahmen von Google Earth. Dafür kann sogar noch gezoomt werden. Leider werden bisher hauptsächlich amerikanische Städte mit der Vogelperspektive ausgestattet. Am besten mal selbst ausprobieren auf Live Local.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen