Dienstag , 24 Oktober 2017

Vitaphone

Die Handys der Vitaphone-Linie kümmern sich nicht nur ums telefonieren, sondern auch um medizinische Daten oder im Notfall sogar um die Alarmierung von Rettungsdiensten. Via GPS kann sogar der Standort des Verletzten auf 15 m genau bestimmt werden. 

Voraussetzung für den funktionierenden GPS-Betrieb ist der vorhandene Satellitenempfang. Das Vitaphone 1200 ist mit einer Notruf-Taste ausgerüstet, welche innerhalb des Vodafone-Netzes die Vitaphone-Zentrale alarmiert.
Die geschulten Mitarbeiter verständigen Notärzte, Rettungsteams oder veranlassen sonstige nötige Massnahmen wie etwas das Übermitteln hinterlegter medizinischer Informationen oder das Verständigen von Angehörigen.
Leider ist der Vitaphone-Service bis jetzt nur innerhalb des Vodaphone-Netzwerks verfügbar und kostet eine monatliche Grundgebühr.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen