Samstag , 21 Oktober 2017

USB-Barbie – Es gibt alles auf dem Internet

Um es vorne wegzunehmen: Das USB-Barbie ist (noch nicht?) käuflich, sondern eine Spezialkonstruktion eines Freaks. Der Kopf der Barbiepuppe lässt sich abnehmen, so dass der Körper in ein Laufwerk gesteckt werden kann. 

Irgendwie schon etwas krank, dass man einer Puppe den Kopf abreissen muss, um sie dann mit Daten zu füllen (oder auf diese zuzugreifen). Andererseits scheint dies der erste, wirkliche Zweck zu sein, den Barbies je erfüllen. Auf jeden Fall einmal mehr ein neuer Höhepunkt im Bereich USB-Madness!

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen