Dienstag , 24 Oktober 2017

UMTS Motorola E1000

Auf dem 3GSM World Congress in Cannes stellte Motorola mit dem E1000 bereits das fünfte und bislang modernste UMTS-Handy vor, und bietet damit ein konkurrenzloses 3G-Produktportfolio. Zum Telefonieren allein ist das E1000 gleichwohl viel zu schade.  

Denn die integrierte Kamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixel und digitalem 8-fach Zoom, das große TFT-Display mit 64.000-Farben und die leistungsstarke Image-Software ermöglichen Videokonferenzen in PC-Qualität. Auch das Anschauen des Trailers zum aktuellen Kinofilm oder des neuesten Musikvideos auf dem hochauflösenden Bildschirm mit MPEG4 wird nicht zur Suchaufgabe. Zur Serienausstattung gehört auch das Assisted Global Positioning System (A-GPS). Der WAP 2.0-Browser weist unterdessen sicher den Weg durch die virtuelle Welt.

Das vielseitige Handy bietet dank einer Push-to-Talk-Taste (PTT) den Netzbetreibern in Europa die Chance, ihren Kunden bereits in 2004 den neuen PTT-Service auch über UMTS anzubieten. PTT vereint dabei Handy und Walkie-Talkie. Ein Tastendruck reicht aus, um mit einer Einzelperson oder auch einer ganzen vordefinierten Gruppe sofort im Gespräch zu sein.

Anders als noch die ersten UMTS-Handys, besticht das E1000 insbesondere durch seine Maße. Mit nur 11,4 Zentimeter Höhe ist es nicht größer als ein typisches GSM-Handy, und das, obwohl es ein Vielfaches an Applikationen und Technik enthält. Motorola entspricht damit einem wichtigen Kundenwunsch nach kleineren UMTS-Handys. „Dieses neue Handy mit dem eleganten, leichten Design, den tollen 3G-Möglichkeiten und der Push-to-Talk-Funktion definiert mobile Unterhaltungsgeräte neu“, erklärte Ralf Gerbershagen, Leiter des Geschäftsbereichs Mobiltelefone bei Motorola.

Das High-End-Handy wird höchsten Ansprüchen gerecht für alle nur denkbaren Business- und Multimediaanwendungen: der eingebaute MP3-Player und die Videofunktionen bieten Spaß und Unterhaltung. Dank des erweiterbaren Speichers ist das E1000 ein Muss für alle, die ihr Telefons durch neue Spiele, Videos oder Fotos aufrüsten wollen. Es wird im zweiten Halbjahr 2004 verfügbar sein.

Über Motorola
Motorola ist ein international führendes Technologieunternehmen mit den Schwerpunkten Mobilkommunikation, Breitband und Kfz-Telematik. Im Jahr 2003 wurden weltweit 27,1 Milliarden Dollar Umsatz erzielt. Motorola gestaltet innovative technologische Lösungen, von denen Menschen zu Hause, im Beruf und unterwegs profitieren.

In Deutschland ist das Unternehmen durch die Motorola GmbH präsent. Zu ihr zählen die Bereiche Halbleiter, Funk, TK-Lösungen, Mobiltelefone, Computersysteme, Breitbandkommunikation, Telematik sowie Kfz- und Industrie-Elektronik. Die Gesellschaft erzielte 2002 mit über 3.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen