Donnerstag , 19 Oktober 2017

Transistor-Rekord

Der Chip-Hersteller NEC hat einen Transistor entwickelt, dessen enorm kleine Grösse bald Supercomputer in Grösse eines normalen PCs erlauben könnte. Die Neuentwicklung sei rund 18 Mal kleiner als die im Moment gängigen Transistoren. 

Ein normaler Halbleiter-Chip, der etwa die Grösse eines Quadratcentimeters hat, könnte dann rund 40 Milliarden der Mini-Transistoren fassen, rund 150 Mal mehr als bisher auf einem Chip Platz hatte. Sagenhafte 600 Milliarden Rechnungen pro Sekunde könnte der neue Computer dann leisten – und das in PC-Grösse.

NEC-Forscher wollen die Entwicklung den Angaben zufolge auf einem heute in Washington beginnenden Fachkongress für Elektronikteile vorstellen. Die Firma rechnet erst 2020 mit einer Vermarktung der Mini-Transistoren, da die Produktionstechnologie noch entwickelt werden müsse.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen