Freitag , 20 Oktober 2017

Tiltcontrol für PDAs

Ecer Technology aus den USA biete für PDAs und neu Handys eine Technologie an, die das Steuern des Geräts via Neigung und Bewegung erlaubt. Der Tiltcontrol genannte Aufsatz soll vor allem bei Spielen oder dem Lesen längerer Texte zum Einsatz kommen. 

Das Tiltcontrol wird in Form eines Dongles an den PDA angeschlossen. Das Dongle besitzt Sensoren, welche die Neigungen des Geräts erfassen können und in Software-Befehle umsetzen. Ein Kippen des PDAs nach vorne oder hinten entspricht den Rauf- und Runtertasten, dementsprechend wird “links” und rechts” mit Neigungen in die jeweilige Richtung erreicht.

Derzeit kann TiltControl nur mit den iPAQ-Modellen 2200, 4100, 4300, 3800, 3900, 5400 und 5500 betrieben werden. Das Unternehmen arbeitet nach eigener Aussage bereits an Anpassungen für die Palm-PDAs m125, m130, m500, m505, m515, i705 sowie sämtliche Tungsten- und Zire-Typen.

Auch die Casio-PDAs sollen bald unterstützt werden, ebenso wie der Nokia N-Gage.
TiltControl ist bis jetzt nur in den USA erhältlich. Ecer Technology nannte weder Erscheinungstermine für Europa oder Asien noch Termine für die Updates auf weitere PDAs und Handys.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen