Montag , 23 Oktober 2017

TDV Vision Tablet PC

Tablet PCs unter 1.000 Dollar ab Herbst. Flachmänner mit eingebauter Digital-Kamera Das kalifornische Unternehmen TDV Vision http://www.tdvvison.com will ab Herbst zwei Tablet PCs mit Preisen von unter 1.000 Dollar auf den Markt bringen.  

Die Produkte der so genannten Vision-Linie sollen in Nordamerika, Europa und China für 899 bzw. 999 Dollar angeboten werden. Beide Geräte, sowohl der V800XPT als auch der VS1200XP, verfügen über eine eingebaute Digitalkamera.

Der Markt für Tablet PCs kommt von Anbeginn an nicht recht vom Fleck weg. Der Absatz der Produkte leidet unter anderem an den hohen Preisen. So wollen etwa IBM und Toshiba nach Brancheninformationen Tablet PCs zu Retail-Preisen von weniger als 1.300 Dollar auf den Markt bringen. Mit der Vision-Linie will das junge kalifornische Unternehmen den Preiskampf offenbar aufnehmen.

Der V800XPT verfügt über ein 8,4 Zoll-LC-Display und bietet ein Tastatur-Modul, das über USB angeschlossen werden kann. Der Tablet PC ist mit einem 800-MHz-Prozessor von Transmeta ausgestattet und bietet eine 30 GB Festplatte. Der 128 MB Arbeitsspeicher kann auf 512 MB erweitert werden. Das Gerät kommt mit einer eingebauten 640 x 480 Digital-Kamera und einem integrierten LAN-Modem. “Größer” fällt der VS1200 XP aus, der über ein 14-Zoll-Display sowie einen 1,2 GHz-Prozessor verfügt.

Die kalifornische TDV Vision ist eine Tochter der taiwanesischen Pou Chen Group, des weltweit größten Sportschuh-Produzenten. Pou Chen hält aber auch einige Beteiligungen im Technologiebereich und hat über eine Mrd. Dollar in die Entwicklung einer Hightech-Zone in der Provinz Jiangsu in China investiert.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen