Freitag , 20 Oktober 2017

Tapwave Helix

Das US-Start-up Tapwave hat einen Handheld, der auch als mobile Spielkonsole verwendet werden kann, angekündigt. Helix soll auf der Basis von Palm OS entwickelt werden und Ende 2003 auf den Markt kommen. Ein Lizenzabkommen mit PalmSource wurde gestern, Dienstag, unterzeichnet.  

Tapwave wurde 2001 von zwei ehemaligen Palm-Managern, Peng Lim und David Wenning, gegründet. Peng Lim war Leiter der Produktentwicklung bei Palm. Tapwave will mit seiner Mischung aus PDA und Spielkonsole vor allem Spiele-Enthusiasten im Alter von 18 bis 34 Jahren ansprechen. Zusätzlich soll das Gerät auch als MP3- und Video-Player dienen.

Das Unternehmen hält sich mit den Einzelheiten zu dem Produkt noch zurück, will aber den Markt durch eine Kombination aus Highend-Features wie Grafikbeschleuniger und einem hochauflösenden Display aufrollen. Gleichzeitig hofft Tapowave auf die starke Entwicklergemeinde von Palm für die notwendigen Applikationen. Daneben will Tapwave Spielehersteller wie Activision, Infogrames oder Midway gewinnen. Als Lieferanten für die Hardware nennt Tapwave die Konzerne Motorola, Sony und Yamaha.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen