Mittwoch , 18 Oktober 2017

SPV E-200

Laut diversen Quellen soll noch im November dieses Jahres das neue SPV E-200 auf den Markt kommen. Zuerst von Orange und nachher als generisches Qtek Modell wie schon beim E-100, das als Qtek 7070 erhältlich war. Das E-200 soll zwar den selben Prozessor (133Mhz) wie das SPV und SPV E-100 besitzen aber dank deutlich mehr Ram (32MB) um einiges schneller sein. 

Laut diversen Quellen soll noch im November dieses Jahres das neue SPV E-200 auf den Markt kommen. Zuerst von Orange und nachher als generisches Qtek Modell wie schon beim E-100, das als Qtek 7070 erhältlich war. Das E-200 soll zwar den selben Prozessor (133Mhz) wie das SPV und SPV E-100 besitzen aber dank deutlich mehr Ram (32MB) um einiges schneller laufen als das doch teilweise mühsame erste SPV. Ausserdem soll auf dem E-200 das neue Microsoft Betriebssystem Windows Mobile 2003 (mit .NET Unterstützung!) zum Einsatz kommen. An Bord ist zudem endlich auch Bluetooth wie auch eine VGA Kamera (640×480) auf der Rückseite des Gerätes. Mit der Kamera soll es auch möglich sein kleine Videosequenzen aufzunehmen und dies sogar ziemlich flüssig.
Ausserdem wurde die MMS Funktion erheblich verbessert und ist jetzt nativ im System integriert. Ein interessantes Feature sind sicherlich die Klingeltöne im WMA Format (Windows Media Player 9) womit der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt sind. Das SPV E-200 ist zweifellos das bisher kompletteste Microsoft Handy. Man darf auf jeden Fall gespannt sein.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen