Sonntag , 22 Oktober 2017

Splinter Cell 3

Der Erfolg von Splinter Cell – Pandora Tomorrow ist noch nicht abgeklungen, da veröffentlicht Ubisoft schon wieder hervorragende News: Das Studio in Montreal arbeitet bereits am dritten Teil des Actionadventures! 

Unter dem Arbeitstitel “Tom Clancys Splinter Cell 3″ setzt Ubisoft neu an, um hoffentlich wiederum ein geniales Actiongame zu produzieren. Was genau an neuen Features in Möglichkeiten implementiert wird, wurde nicht genau erwähnt; dennoch haben sich die Entwickler bereits zu einigen Äusserungen bewegen lassen. Folgende Eigenschaften wird das Game haben (Pressetext):

TÖDLICHE GEWANDHEIT: Unglaubliche Vielfalt an flüssigen Bewegungen, darunter athletische Bewegungen und Stealth-Moves sowie Gegnerneutralisation aus dem Verborgenen.

ANNÄHERND REAL: Eine noch nie zuvor gesehene Grafik-Technologie bietet die beste je dagewesene Optik auf allen Plattformen. Die erweiterte Physik-Engine ermöglicht “Rag-Doll”-Verhalten, Partikeleffekte und perfekte Interaktion mit der Umgebung.

REALE WAFFEN VON MORGEN: Ein komplettes Arsenal an Waffen und Zubehör; vom Messer bis hin zu experimentellen Prototypen-Kampfsystemen.

ERSTAUNLICHE WIEDERSPIELBARKEIT: Offenes Leveldesign mit unterschiedlichen Lösungswegen und optionalen Sekundärzielen.

DIE ULTIMATIVE HERAUSFORDERUNG: Erstaunliche künstliche Intelligenz mit persönlichen Attributen und natürlichen Verhaltensmustern. NPCs sind sich ihrer Umgebung bewusst und erinnern sich an vergangene Ereignisse.

KOOPERATIVE STEALTH-MODI: Im Mehrspieler-Modus kann mit Freunden oder Bekannten gemeinsam infiltriert werden, wodurch eine komplett neuartige Mehrspieler-Herausforderung entsteht.

SPANNENDES SZENARIO: Nervenzerreißende In-Game-Sequenzen. Eine spannende Rahmenhandlung mit vielen mit vielen Wendungen.

Wir sind natürlich gespannt, wie diese Ziele umgesetzt werden und hoffen, euch bald mehr berichten zu können!

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen