Sonntag , 22 Oktober 2017

Sony QRIO

Sony hat ein neues Modell der "QRIO" Roboterserie vorgestellt. Der Prototyp kann im Gegensatz zu seinen Vorgänger nicht nur laufen, sondern durch neu entwickelte Techniken sogar Rennen und Springen. 

Das Vorgängermodell musste pausenlos Bodenkontakt haben, um sich fortbewegen zu können. Eine neue Technologie (dank “Intelligent Servo Actuators”) soll dem nun ein Ende machen und die Bots auch Hüpfen und Rennen lassen, da sie trotz Verlust des Bodenkontakts stabil bleiben.

Die neuen Technologien sollen zukünftig Einsatz finden in der Unterhaltungsindustrie, obwohl bisher nur Prototypen der “Renn-Roboter” exisitieren. Prädestiniert für den Einsatz wäre natürlich Sonys Vorzeigeroboter AIBO (Roboter-Hund).

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen