Freitag , 20 Oktober 2017

Solargetriebene Tapetenleuchten

Im Chelsea Art Museum wurde unter anderem ein Projekt von Studenten vorgestellt, dass ganze Wände in Leuchten verwandelt. Angetrieben von normaler Elektrizität aus der Dose oder einer solarbetriebenen Batterie, bringt ein ausgeklügeltes System Licht in den Alltag. 

Die Tapeten beinhalten elektrolumiszentes Material, welches in Muster eingearbeitet wird. Hinzu kommt Lichtsensoren, die feststellen, wenn der Raum heller oder dunkler wird. Bei normaler Helligkeit wirken die Muster aus leuchtendem Material eher dekorativ – wird es dann dunkler im Raum, dienen die “leuchtenden Tapeten” auch als Lichtspender. Interessant ist natürlich die Variante, den Strom von der Sonne zu beziehen. Keine Kosten für die Beleuchtung und erst noch ein System, dass sich selbst reguliert. Es bleibt zu hoffen, dass die Idee weiter entwickelt wird!

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen