Dienstag , 24 Oktober 2017

SMS im Sekundentakt

Wer hat sich nicht schon geärgert, dass sein Natel oder PocketPC mühsam zu bedienen ist? Dass für jedes SMS wertvolle Zeit verloren geht, weil man mit dem komplizierten System zu lange hat zum Schreiben? Die Lösung heisst Speedscript..! 

Auf kleinen Geräten ohne Tastatur soll Speedscript von der gleichnamigen Schweizer Firma helfen, längere Mails oder Texte zu schreiben. Von Nöten ist allerdings ein Touchscreen, da Speedscript eine Art vereinfachte Tastatur darauf legt.

Die Tastatur mit fünf mal vier Feldern führt die Vokale a, e, i, o und u sowie die Leertaste auf einer einzigen Tastenposition zusammen. Die anderen 19 Felder enthalten die Konsonanten, die nach linguistischen Kriterien neu angeordnet wurden. Um einen Vokal einzugeben, wird das entsprechende Feld mit einem Eingabestift kurz berührt. Danach gibt ein Strich an, um welchen Vokal es sich handelt: Ein Strich nach links bedeutet zum Beispiel ein a. Diese Vokalstriche können auch von jedem angetippten Konsonanten aus angebracht werden. Speedscript verspricht eine kurze Eingewöhnungszeit und ein «sehr effizientes Schreiben». Die Software unterstützt bislang das Microsoft-Betriebssystem PocketPC; Versionen für weitere Betriebssysteme wie PalmOS sind in Entwicklung. Die Software kostet 49 Euro, eine kostenlose Demo-Version kann im Internet heruntergeladen werden.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen