Dienstag , 24 Oktober 2017

Siemens Concept Device

Auf der CeBIT will Siemens das "Concept Device" genauer vorstellen. Es handelt sich dabei um eine Gerät, dass über interaktives Fernsehen fürs Taschenformat sowie eine eigene Gameengine verfügt. 

Das Concept Gerät hat den Zweck, interaktives Fernsehen mit einem Informationsterminal und Spielen zu verbinden. DVB-H nennt sich das digitale Fernsehen via Antenne, das “H” bedeutet “Handheld”. Insgesamt sind 40-50 Kanäle für DVB-H geplant, die alle Frequenzen des höher auflösenden DVB-T benutzen sollen.

Die Concept Device soll über ein berührungsempfindliches VGA-Display verfügen und mit Stereo-Lautsprechern ausgestattet werden sein. Genauere Infos zum Gerät werden wohl an der CeBIT (Hannover, 10. – 16. März 2005) veröffentlicht.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen