Donnerstag , 19 Oktober 2017

SGH E800 & Beauties

The Beauty of Movement: nach diesem Motto wirbt eine elegante Athletin mit Beginn der Olympischen Spiele für das neue Samsung Handy SGH-E800 – auf einem 3.500 Quadratmeter großen Megaposter in Berlin an der Straße des 17. Juni! 

3.500 Quadratmeter Plane zu beiden Seiten und quer über der
Straße verhüllen bis zum Ende des Jahres 2006 das Charlottenburger
Tor, dessen Restaurierung mit einem siebenstelligen Betrag
vom Elektronik-Konzern Samsung, dem Mobilfunk-Ausstatter der
Olympischen Spiele, komplett gesponsert wird.
Das Charlottenburger Tor ist auf der großen Ost-West-Achse durch
den Berliner Tiergarten über die Siegessäule das bauliche Pendant
zum Brandenburger Tor.
Das verhüllte Charlottenburger Tor ist in den kommenden fast zweieinhalb
Jahren „mit Sicherheit das auffälligste Architektur-Werbe-
Medium in Berlin“, freut sich Martin Kang, Geschäftsführer der
Samsung-Werbeagentur „Cheil“, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen
von Samsung. „Berlin ist für Samsung strategisch die
wichtigste Stadt in Deutschland“, ergänzt er, „und darum werden wir
mittel- und langfristig noch viel in Berlin investieren. Das Tor ist ein
klares Bekenntnis und nur der Auftakt!“
In vierwöchiger Arbeit wurden die beiden jeweils zwanzig Meter
breiten und zehn Meter hohen Tor-„Pfosten“ mit einem freitragenden
Raumgerüst umbaut. Mit einer 48 Tonnen schweren, 30 Meter
langen und fünf Meter hohen Stahlkonstruktion wurde zwischen den
Pfosten eine Brücke über die achtspurige Straße geschlagen. Damit
gibt es erstmals in der fast hundertjährigen Geschichte des Tores
eine feste Verbindung zwischen beiden Seiten.
Projektleiter Dr. Michael Pauseback: „Damit haben wir eine saubere
Baustelle; denn in der Brücke werden hinter den Planen Container
und Gerät gelagert. Außerdem kommt das Restauratoren-Team über
die Brücke jederzeit sicher von der einen auf die andere Seite der
vielbefahrenen Straße.“
In fünf Tagen haben 15 Höhenkletterer die Planen mit 5.000 Ösen,
960 Metern Verstärkungsbändern und insgesamt 15.000 Metern
Garn an dem Gerüst befestigt. Gerd Henrich, Geschäftsführer der
Megaposter GmbH in Neuss: „Das hält auch bei stärkstem Orkan.“
Die Geschichte des Charlottenburger Tors
Kaiser Wilhelm II. und die Stadt Berlin haben nach langjähriger
Planung das Tor von 1907 bis 1908 zusammen mit der Charlottenburger
Brücke vom Baumeister Bernhard Schaede als Stadteingang
errichten lassen. Zehn Meter war die Durchfahrt breit. Gleise der
Pferdebahn führten hindurch. Für den Schwerlastverkehr wurde von
Anfang an eine Umgehung eingeplant.
Mit den beiden Torpfosten setzte der Kaiser seinem Vorfahren und
ersten Preussen-König Friedrich I. und dessen Frau Sophie Charlotte
ein Denkmal. Die erste Preußen-Königin hält ein Modell von Schloss
Charlottenburg im Arm. König Friedrich I. gilt als Gründer der
damaligen Stadt Charlottenburg.
1938 haben die Nationalsozialisten die Torpfosten auseinander
gerückt und an beide Seiten ihrer Parade-Straße gestellt.
Der 2. Weltkrieg hat das Charlottenburger Tor weitgehend verschont.
Der Zahn der Zeit hat in hundert Jahren an den Bauwerken um so
mehr genagt.
Die Restaurierung
In den nächsten Wochen werden die Denkmäler mit Laser auf 0,1
mm genau vermessen. Im Computer haben die Restauratoren, die
schon das Brandenburger Tor renoviert haben, dann eine 3DKartierung
des gesamten Bauwerks für die genaue Schadensaufnahme.
Die Flächen werden erst weich mit einem Mikro-Trocken-Niederdruck
Verfahren (0,5 bar) schonend vorgereinigt und anschließend mit
einem Laser-Reiniger geputzt, ohne dass die Oberfläche beschädigt
wird. Die Fugen zwischen den Tuff-Steinen werden im zweiten
Arbeitsgang erneuert, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.
Dann erst ersetzen Steinmetze schadhafte Steine, die nicht mehr zu
retten sind. Das Tuff-Gestein kommt aus der Vulkan-Eifel aus der
Nähe von Trier. Dieser Stein ist ein besonders leichtes und von den
Bildhauern recht problemlos zu bearbeitendes Material.
Zu seinem hundertsten Geburtstag soll das Charlottenburger Tor
2007 wieder im neuen alten Glanz erstrahlen.
Ein halbes Jahrhundert Garantie
„Damit nicht wieder mit Millionen-Aufwand restauriert werden muss,
geben wir der Stadt einen Wartungsplan für die kommenden zehn
Jahre und starten eine Langzeit-Beobachtung“, verspricht Dr. Pauseback.
„ Wenn nach dem Plan gehandelt wird, dann geben wir auf
unsere Restauration 50 Jahre Garantie.“

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents.php]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.futurebytes.ch%2Fdigital-lifestyle%2Fipad-mini-2-mit-retina-display-noch-im-2013%2F13443%2F) [function.file-get-contents.php]: failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents.php]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.futurebytes.ch%2Fworld-of-mobilephone%2Fhandytrends-2013%2F13427%2F) [function.file-get-contents.php]: failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents.php]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.futurebytes.ch%2Fsocial-media-news%2Fzeit-fur-neue-sommerreifen%2F13417%2F) [function.file-get-contents.php]: failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents.php]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.futurebytes.ch%2Fnicht-alltaeglich-futurebytes%2Fworkaholic-desk%2F13323%2F) [function.file-get-contents.php]: failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents.php]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.futurebytes.ch%2Fnicht-alltaeglich-futurebytes%2Fcolin-furze-und-der-wohl-schnellste-kinderwagen-der-welt%2F12370%2F) [function.file-get-contents.php]: failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents.php]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.futurebytes.ch%2Fdigital-lifestyle%2Fapple-bestellt-angeblich-10-millionen-ipad-mini%2F12205%2F) [function.file-get-contents.php]: failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: hostname nor servname provided, or not known in /home/goldenbr/www/futurebytes.ch/wp-content/plugins/most-shared-posts/msp-fetch.php on line 179
Schließen