Sonntag , 22 Oktober 2017

PLED – Polymer Light Emitting Diode

Nach LED kam OLED und jetzt kommt PLED – Polymer Light Emitting Diode. Die Polymere, aus denen das Display besteht, können ähnlich behandelt werden wie Inkjet-Drucker Tinte behandeln. Resultat? Druckbare Displays! 

Seiko Epson hat bereits eine 40 Zoll Display ausgedruckt und es scheint zu funktionieren. Die Cambridge Display Technologies (CDT) glauben, dass die Technologie bis 2007 marktfähig ist – im Moment kämpft man noch mit einer geringen Lebenszeit der Displays und relativ tiefer Lichtstärke.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen