Dienstag , 17 Oktober 2017

Per Atem ferngesteuertes Auto

Nach dem (echten) Auto, das man per PSP fernsteuern konnte, folgt nun das Spielzeugauto, das man per Atem steuern kann. Richtig gehört: Der kleine Wagen wird durch eine Kombination aus normaler Fernsteuerung und Atem gelenkt.

Der Breath Control Car benutzt einen MIDI Breath Controller. Die Signale werden in seriele Daten umgewandelt, via Bluetooth zum Auto auf einen PIC Chip gesendet und steuern dort die Servos des Autos an. Bei starkem Ausatmen (oder Blasen) steuert der Wagen nach rechts, bei sanftem Atmen nach links. Gas und Bremse konnte man nicht auch noch in die Atmung integrieren, sonst hätte wohl der eine oder andere hyperventiliert. Eher ein Proof-of-Concept, denn eine Technologie, die wirklich in Serie geht.. ;) via makezine.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen