Montag , 23 Oktober 2017

Nokia 6170

Nokia scheint in grösserem Masse in den Klapphandy-Markt einzusteigen. Das angekündigte 6170 kommt im Edelstahl-Look daher, bietet eine VGA-Kamera sowie Termin- und Datenabgleichung über das Netz. 

Zum Kommunizieren stehen nebst dem Telefonieren SMS, MMS, E-Mail, Instant-Messaging sowie das neue Push-to-Talk zur Verfügung, was einem Funkgerät nahe kommt.

Das Innendisplay soll 65.536 Farben anzeigen, das Mini-Diplay auf der Aussenhuelle stellt 4.096 Farben dar. Das Tri-Band-Gerät unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS der Klasse 10 sowie EDGE, um darüber auch Streaming-Video-Daten in Echtzeit oder News-Clips zu empfangen. Über einen integrierten XHTML-Browser ist der Besuch von entsprechenden Internetseiten möglich.

Das 88 x 46 x 22 mm messende Handy verfügt außerdem über eine Infrarotschnittstelle, eine Sprachanwahl, eine Freisprechfunktion sowie Java und beherrscht polyphone Klingeltöne. Für das 121 Gramm wiegende 6170 gibt der Hersteller eine Sprechzeit von maximal 4 Stunden mit einer Akkuladung sowie eine Bereitschaftszeit von rund 11 Tagen an.

Im vierten Quartal 2004 soll das Nokia 6170 erscheinen und dann für etwa 250,- Euro ohne Mobilfunkvertrag angeboten werden.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen