Dienstag , 24 Oktober 2017

Nokia 3200

Das neue Nokia 3200 ist ein Hansdampf in allen Gassen. Obwohl keine der Leistungen überragend ist, bietet das Handy doch alles, was der moderne Mobiltelefonierer wünschen kann: von Tri-Band über Radio, Design-bare Covers und Digicam. 

Im spanischen Sevilla am “Nokia Totally Board”-Event wurde der neue Alleskönner von Nokia vorgestellt. Auffallend sind sicher die selber bemal- oder beklebbaren Covers. Drei Motive werden gleich mitgeliefert, insgesamt zehn Vorlagen sind dabei, welche völlig frei mit Fotos beklebt oder selbst designt werden können.

Die integrierte Cam bietet eine Auflösung von 352×288 Pixeln und ist sogar mit einem Selbstauslöser (Timer=10s) ausgestattet. Das Display stellt 4096 Farben bei einer Auflösung von 128×128 dar. Selbstverständlich wird MMS unterstützt und die Minibilder lassen sich jeweils auch einem Kontakt zuordnen, so dass bei einem Anruf das Bild angezeigt wird.

Die GSM Netze mit 900, 1800 und 1900 MHz werden unterstützt, dazu kommt EDGE, GPRS und HSCSD. Sogar XML-Seiten können im Browser angeschaut werden – dh., JPEG Grafiken werden angezeigt, Animationen und Frames lassen sich darstellen.

Nebst Telefonieren (ja, das kann es auch! ;) wurden eine Taschenlampe (?), ein Radio, eine Freisprechanlage, JAVA-Spiele und ein Akku integriert, der eine Standbyzeit von ungefähr 12 Tagen haben soll. Der Preis wurde für den deutschen Markt mit 250.- bis 300.- Euro angegeben.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen