Samstag , 21 Oktober 2017

Neue Tamagotchis

Wer erinnert sich noch an die Tamagotchis? Vor ein paar Jahren waren die kleinen Elektro-Tierchen der Renner. Sogar Erwachsene leisteten sich ein digitales Haustierchen. Nun erscheint die zweite Generation – mit Liebes-, Heirats- und Kinderoption. 

Die “alten” Tamagotchis waren kleine, billig hergestellte Geräte mit kleinem Display. Das Tamagotchi musste man zu gegebener Zeit füttern und mit Streicheleinheiten versehen. Pflegte man es nicht gut, starb das arme Tierchen weg. Die Tamagotchis überfuhren den europäischen Markt damals innert weniger Wochen und verschwanden auch ähnlich schnell wieder.

Der japanische Hersteller Bandai setzt nun auf die neue Generation. Die neuen Tamagotchis sollen zuerst in Japan für umgerechnet 15 Euro auf den Markt kommen und über viele neue Features verfügen.
Wichtigster neuer Punkt ist eine Infrarot-Schnittstelle, welche die Kommunikation zwischen zwei Tamagotchi-Geräten erlaubt. So können die Mini-Tierchen neu Zuneigung zueinander entwickeln, heiraten oder gar Kinder kriegen.
Ob die neuen Optionen dank des “Zusammenspielens” ähnlich einschlagen wie die erste Variante bleibt abzuwarten.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen