Sonntag , 22 Oktober 2017

Motorola UMTS Phones

Obwohl noch fast nirgends die Netze dazu existieren erscheinen neue Mobiltelefone mit UMTS-Unterstützung am laufenden Band. Motorola veröffentlichte erste Infos zum E1000 Push-to-Talk-Handy und dem A1000 Smartphone. 

Details wurden leider keine bekannt gegeben, Motorola hielt sich bedeckt. Folgende Daten sind sicher:

E1000:

– kompaktes Push-to-Talk-Handy
– integrierte Digicam mit 1,2 Megapixeln (8-fach Zoom)
– 262.000 Farben auf dem TFT-Display
– Mp3-, Realmedia- und MPEG4-Dateien abspielbar
– MMS und WAP 2.0-Unterstützung
– Bluetooth und AGPS
– Speicher erweiterbar (wie wurde nicht erklärt)

Das Smartphone A1000 soll über folgende Funktionen verfügen:

– TriBand-Handy, das auf Symbian 7.0 läuft
– 1,2 Megapixel Digicam, 4-fach digitaler Zoom und die Möglichkeit, Videoclips aufzunehmen
– ein TFT-Display mit 208 x 320 Pixeln und 65.536 Farben
– 24 Megabyte Speicher
– MPEG4-Player
– Der installierte Viewer kann Office-Dokumente öffnen und sogar Zip-Dateien entpacken
– E-Mail über POP3 und IMAP4
– SMS, MMS, Bluetooth, AGPS und J2ME sowie SyncML

Beide Telefone werden erst im zweiten Halbjahr auf den Markt kommen und zu einem bis jetzt noch nicht genannten Preis angeboten.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen