Donnerstag , 19 Oktober 2017

Moments of Grey

Der Entwickler Robin Petterd hat ein Objekt entworfen, dass auf Berührung und Bewegung mit Sound und Licht reagiert. Die Gegenstände ähnlech vom Wasser rund gespülten Steinen, weshalb sie auch ein Meeresrauschen hören lassen, wenn man sie richtig berührt. 

Die Reaktionen werden durch Bewegung und Berühren der Sensoren ausgelöst. Danach glühen die “Steine” oder spielen Sounds ab, etwa Wellenrauschen oder typische Strandgeräusche. Die Objekte bestehen aus einem Chip Computer, Sound Chips, LEDs, Licht- und Bewegungssensoren.

Die Idee erinnert etwas an die berühmte Meeresmuschel, in welcher man angeblich das Rauschen des Meeres hört. Mehr Infos zum Projekt “Moments of Grey” gibt es auf: http://www.otheredge.com.au/objects/index.html

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen