Dienstag , 24 Oktober 2017

Kommen die Google-Prozessoren?

Die NY-Times berichtete vor kurzem, dass Google den Einstieg in die Produktion von eigenen Prozessoren plant. So weit hergeholt scheint dieses Gerücht nicht zu sein, da Google bekannterweise eine sehr eigenwillige Serverfarm hat bei welcher die Ausfallsicherheit nicht sehr gross geschrieben wird, das Heisst, fällt ein Computer aus, wird dieser einfach durch einen neuen ersetzt.

 
Da aber auch bei Google die Serverfarm und die Anforderungen massiv wachsen, kann man sich die Frage stelle, wie lange Google noch auf einfache Standard-Komponenten setzen kann. Für Google könnte es fast nur Vorteile haben, billige Prozessoren zu bauen welche wirklich auf die Google-Anforderungen angepasst sind. Laut Aussagen von analysten wöre Google danach der 4. grösste Serverhersteller.
Google hat ausserdem vor kurzem auch ehemalige EntwicklerInnen des Alpha-Prozessors von DEC um sich herum versammelt.
Ein weiterer Hinweis auf den Einstieg ins Prozessorgeschäft?

Weitere Informationen
NY-Times
Google

   

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen