Montag , 25 September 2017

Karim Rashid am TRENDBOULEVARD

trendboulevard-futurebytes.jpgAn Ostern 2007 findet in den Industriehallen des Zürcher Maag Areals zum dritten Mal der TRENDBOULEVARD statt, die wohl innovativste Messe für Architektur, Design und Mode der Schweiz. Rund 80 Architekten und Designer stellen aus. Designguru Karim Rashid tritt als Stargast am TRENDBOULEVARD auf, das Designmotorboot Tender 08 wird schweizweit zumersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

   

trendboulevard-futurebytes.jpg

«Eine Expo im Taschenformat». Dies ist die Vision der Macher des TRENDBOULEVARD auch in diesem Jahr. Die wohl innovativste Messe für Architektur, Design und Mode geht an Ostern bereits in die dritte Runde. In fünf verschiedenen Industriehallen präsentieren rund 80 Aussteller auf 4000 m2 ihre spannendsten und neusten Projekte und Produkte.
Unter den Ausstellern finden sich renommierte Modelabels wie Die Firma aus Berlin, neben jungen Zürcher Independentlabels wie Azadpour und Trophäe aus Zürich. Schweizer Graffitikünstler wie Ata Bozaci („Toast“) und Harun Dogan („Shark“) präsentieren ihre neusten Graphikdesigns neben internationalen Industrial Designern wie beispielsweise Michael Jones von Red Hot aus London oder dem preisgekrönten Schweizer Lichtdesigner Christian Deuber. Das junge Architekturbüro Drexler Guinand Jauslin stellt sein Landschaftsgestaltungskonzept „Grünraum“ vor und die Macher der Schweizer Designurnen brechen mit ihren stylischen Urnen am TRENDBOULEVARD ein letztes Tabu.

Stargast Karim Rashid
Eines der Highlights des diesjährigen TRENDBOULEVARD ist der Auftritt von Karim Rashid. Der 1960 in Kairo geborene und in Kanada aufgewachsene Designer ist der Popstar der internationalen Designszene. Rashid lebt und arbeitet in New York, über 2000 seiner Designs sind momentan in Produktion und seine Werke können in allen namhaften Modern Art Museen der Welt besichtigt werden.

Seine Klientenliste geht von Alessi und Georg Jensen, über Umbra und Prada bis hin zu Miyake und Method. Zustätzlich ist Rashid – der alles von Möbeln, Räumen, Restaurants (Morimoto Restaurant in Philadelphia), Hotels (Semiramis Hotel in Athen) bis hin zu Lichtinstallationen designt – ein herausragendes Showtalent. Er war 10 Jahre lang als ausserordentlicher Professor für Industrial Design tätig und publizierte 2005 sein drittes Buch („Design Your Self“). www.karimrashid.com

Rashid tritt am 5. April um 20 Uhr im Auditorium der Zürcher Maag Areal auf, der Eintritt zum Talk ist im Messepreis (15 Franken) inbegriffen.
Nachwuchs-Förderpreis für Graphic Design
Erstmals sind die renommierte Interessensgemeinschaft für Design, das design network switzerland, sowie das Architekturforum www.architekturforum.ch Partner des TRENDBOULEVARD. Die zwölf Nominierten des mit 12’000 Franken dotierten designnetwork switzerland award 2007 – ein Nachwuchs-Förderpreis für Graphic Design – werden exklusiv am TRENDBOULEVARD präsentiert. Der Gewinner wird im Rahmen einer Award-Show am Samstag, 7. April um 13 Uhr, am TRENDBOULEVARD gekürt. www.designnetwork.ch

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen