Sonntag , 26 Februar 2017
Kalte Füsse? Chili Feet Einlagesohlen schaffen Abhilfe

Kalte Füsse? Chili Feet Einlagesohlen schaffen Abhilfe

Wer im Winter öfters mit kalten Füssen zu kämpfen hat, für den gibts nun Chili Feet’s!  Das Produkt lässt sich bei 30° sogar in der Waschmaschine waschen. Die Chili Feet’s funktionieren ab einem Körpergewicht von ca. ~48kg.

Die neuartige Einlegesohle verspricht angenehm warme Füße, wobei die Wärme allein durch die Reibung beim Gehen entsteht. Getzner als Experte für Schwingungsisolierung stellte dem Schweizer Partner das Know-how zur Verfügung und entwickelte 2012 für diese Innovation einen eigenen elastischen Werkstoff.

Das Zürcher Unternehmen Wafe Technology GmbH suchte einen Experten für die Entwicklung eines besonderen Werkstoffs: Das Material sollte in der Lage sein, jenen Druck, der beim Gehen auf die Sohle ausgeübt wird, in Wärmeenergie umzuwandeln – und so stieß der Inhaber des Unternehmens auf Getzner Werkstoffe in Österreich. Auf Basis von Polyurethan entwickelten die beiden Unternehmen eine wärmende Einlegesohle für Schuhe. Das innovative Produkt funktioniert ganz einfach: Die Wärmesohle wandelt beim Gehen die Druckenergie in Wärme um – ganz ohne Batterien und andere Hilfsmittel. Getzner-Projektleiter Martin Dietrich zeigt sich erfreut über das Ergebnis dieses Gemeinschaftsprojektes: „Durch die Mitarbeit beim Wärmesohlen-Projekt fand sich für unsere Polyurethan-Werkstoffe ein neuer, spannender Einsatzbereich. Wir konnten einmal mehr zeigen, dass es sich auszahlt, für innovative Ideen offen zu sein.”

Seit kurzem ist die brandneue chili-feet-Wärmesohle der Wafe Technology GmbH auf dem Markt

Weitere Infos chili-feet.ch

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen