Freitag , 20 Oktober 2017

JVC MP-XV841

JVC hat zwei Mininotebooks vorgestellt, die von der Standfläche knapp ein A5-Blatt füllen und mit 1,5 kg ein Leichtgewicht darstellen. Dennoch wartet das eine Notebook sogar mit einem integrierten DVD-Brenner auf. 

Das auf dem Bild zu sehende JVC MP-XV841 wartet statt des DVD-Brenners mit einem DVD-CD-R/RW-Combo-Laufwerk auf. Ebenfalls integriert wurde (in beiden Notebooks) WLAN und ein Intel Centrino-Chip mit einem Gigaherz.
256 Megabyte RAM, USB 2.0-Anschlüsse sowie 40-Gigabyte Festplatten gehören ebenfalls zur Austattung.

Der eingebaute LCD-Clear-Monitor misst 8,9-Zoll. Als Grafikchip wurde eine Intel 855GME eingebaut, der auch auf einem externen Monitor eine Auflösung von 2.048 x 1.536 (QXGA) bei 16.77 Millionen Farben erlaubt.
Daneben besitzen die Books LAN, SD- sowie PC-Card-Slots, Mikrophone sowie ein Modem.

Das MP-XV841 soll für rund 2.200 Euro, das MP-XV941 mit DVD-Brenner für etwa 2.400 Euro ab Juni 2004 erhältlich sein.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen