Sonntag , 22 Oktober 2017

Fingergear USB Stick mit Linux

Die Firma Fingergear wird bald USB Sticks veröffentlichen, die ein bootbares Linux an Bord haben und sogar noch mit einem OpenOffice glänzen. Der Preis steht ebenfalls fest: rund 149 USD soll der Computer-on-the-Stick kosten. 

Der Stick hat 256 MB Speicher, grössere Varianten sollen folgen. Via USB 2.0 kann man ihn an jedem Windows/Linux PC booten, so dass die persönlichen E-Mails, Daten und Office-Dokumente des Users über den Stick abrufbar sind. Der Kernel ist Series 2.6.x kombiniert mit einem Gnome Desktop und verfügt auch über den Firefox Browser, PDF Viewer, Kompressionssoftware, MSN Messenger, AIM, Napster, usw.
Das Gerät unterstützt zwei verschiedene Modi. Im “public” Modus kann der Stick normal vom Computer aus als Laufwerk erkannt und benutzt werden – im “privat” Mode muss vom Stick gebootet werden, wobei auch ein Passwort-Schutz vorhanden ist. Der Fingergear Stick ist in blue, silber und Transparent erhältlich und kostet 149 USD (256 MB Version).

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen