Freitag , 20 Oktober 2017

Dressmann by Siemens

Aufgeblasener MitbewohnerDressmann als HausfreundMit dem neuem Hausfreund von Siemens, dem ersten Hausfreund, mit dem Mann in den eigenen vier Wänden einverstanden ist, plättet der deutsche Großkonzern die ganze Nation.  

Vorbei sind die Rückenschmerzen am Sonntag Nachmittag, während man sich durch die unzähligen Hemden quält. Einfach den Dressman in das Hemd schlüpfen lassen. Schon heizt er diesem ein. Zwar kommt aus ihm nur heiße Luft, aber mit seinen zwölf verschiedenen Programmen glättet er nicht nur die Falten auf den Hemden, sondern sorgt auch für Entspannung auf der gerunzelten Stirn. Zurück bleiben wenn überhaupt nur zufriedene Lachfalten. Auch wenn das Aussehen des Befreiers mehr an ein Crash-Test-Dummy erinnert, macht er sich sicherlich nützlicher als diese untätigen Unfallkandidaten. Doch soviel Nutzen hat auch seinen Preis. Unser Retter aus den Fesseln des Haushalts kostet ca. 1.029 Euro/1.950 Sfr. und ist ca. ab Ende Oktober zu haben. Dann bleiben ja noch eine paar Monate für die Berechnung: Wie viele Hemden muss der Gigolo bügeln bis seine Schuld beglichen und er rentabel?

Masse, Gewicht:
45 x 36,5 x 119 cm, 28 kg

Ausstattung:
12 Bügelprogramme für Seide, Viskose, Baumwolle, Leinen, Flanell, 1 Kaltluftprogramm zum Lüften von Jacken, 2 Warmluftprogramme zum Trocknen, Spezieller Kragenhalter und Manschettenspanner

Hemdgrössen:
Hemden Grösse 35 bis 50, Hemdblusen Grösse 38 bis 52

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen