Dienstag , 26 September 2017

Bei Anruf Blink – Moshis

In Japan sind Moshis der letzte Schrei. So ganz unnütz, wie sie scheinen, sind die bunten Anhängsel fürs Handy nicht: Wenn ein Anruf oder ein SMS reinkommt, leuchten sie auf das kann im lauten Getümmel, oder wenn das Handy auf stumm geschaltet ist, sogar nützlich sein.  

Der Handyschmuck besteht beispielsweise aus einem Kettchen mit Plastikjuwelen, aus einem Fuchsschwanz oder einem Totenkopf. Insgesamt gibt es zwölf verschiedene Moshi-Gruppen mit jeweils mehreren Varianten. Ihren Namen haben die Moshis von der japanischen Begrüssungsformel am Telefon: «Moshi moshi» heisst ungefähr so viel wie «Hallo».

Info
6.90 Franken, an Kiosken erhältlich.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen