Montag , 23 Oktober 2017

Aurea von Philips – Verführung der Sinne

philips.jpgDer neue Aurea von Philips verführt die Sinne und verbindet die rationale Welt der Technik mit Emotionen, Luxus und einem Hauch von Sehnsucht. Die Kampagne „Verführung durch Licht“, in die Philips rund 50 Millionen Euro investiert, zeigt den Aurea in seiner gesamten Schönheit, für deren Gestaltung der besondere Einsatz von Licht in der Film- und Modewelt Vorbild war. Der Fotograf Vincent Peters und Alber Elbaz, Chefdesigner für Lanvin sowie der Pariser Schmuckdesigner Lorenz Baumer haben gemeinsam mit dem Filmregisseur Wong Kar Wai eine Kampagne geschaffen, deren zentrales Motiv die Verführung der Sinne durch Licht ist.

Der Modefotograf Vincent Peters, berühmt durch seine Bilder für Vogue und der Zusammenarbeit mit einer Reihe namhafter Modemarken produziert die Fotos für die Einführungskampagne von Aurea. Die Fotos tragen ganz deutlich seine Handschrift, denn er versteht es, Licht als verführerisches Kompositionsmittel zu nutzen. Neben dem Philips Aurea spielt das internationale Top Model Rianne Ten Haken auf den Fotos eine Hauptrolle. Die Bilder zeigen, wie Peters seine Erfahrung bei der Arbeit mit Licht einsetzt: Er entwirft farbenfrohe, eindrucksvolle Bilder. Die exklusive Printkampagne wird in den Septemberausgaben von Vogue in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Russland veröffentlicht.

philips.jpg

Diese fotografischen Fähigkeiten machen Peters zu dem Künstler, der die besonderen Eigenschaften des neuen Philips Aurea am besten in Szene setzen konnte. „Das Licht selbst ist es, das einen emotionalen Zugang zu dem schafft, was man sieht. Licht ist immer vorhanden, aber niemand denkt darüber nach oder nimmt es irgendwie wahr. Dem Licht kommt eine Schlüsselfunktion zu: Es zieht den Betrachter in das Bild hinein“, sagt Peters.

Philips arbeitete für die Kampagne auch mit dem Modelabel „House of Lanvin“ in Paris zusammen, um den Anspruch einer unkonventionellen, emotionalen und eindrucksvollen, aber auch modebewussten Kampagne zu unterstreichen. Die verwendete Kleidung wurde von Alber Elbaz für Lanvin entworfen. Er wird international als einer der innovativsten Modedesigner gefeiert. Das „Time Magazin“ nahm ihn in diesem Jahr in die Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt auf. Ab September 2007 wird Aurea in den Boutiquen von Lanvin vorgestellt, um mit dem besonderen Spiel aus Farbe und Licht das Ambiente der exklusiven Geschäfte zu unterstreichen.

Auch die Kreativität des Pariser Schmuckdesigners Lorenz Baumer floss in die Kampagne ein. Sein Markenzeichen sind unverwechselbare, verführerische Kreationen. Deshalb entwarf Baumer den Schmuck für die Kampagne. Nachdem er Aurea selbst erlebt hat, sagt er: „Aurea ist ein Symbol für Innovation, etwas, nach dem alle Schöpfer mühsam streben. Sobald man beginnt, etwas auf dem Bildschirm zu sehen, taucht man völlig in das Geschehen ein.“

Um ein Erlebnis sinnlich und jenseits aller bisher gekannten Sehgewohnheiten zu schaffen, arbeitete Philips mit dem Filmregisseur Wong Kar Wai zusammen. Sein Kurzfilm ist inspiriert durch die Idee einer Verführung durch Licht. Das Werk wird exklusiv zur Einführung der neuen Generation von Ambilight Fernsehgeräten präsentiert. Aurea und der exklusive Kurzfilm feiern ihre Premiere am 30. August 2007 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin.

Weitere Informationen im Internet unter www.seductionbylight.com.

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen