Mittwoch , 18 Oktober 2017

Archos PMA400 Media Assistent

Auf der CES hat Archos den früher AV500 genannten Media Player nochmals vorgestellt. Das Gerät heisst jetzt PMA400, hat Wifi, eine 30 GB Harddisk, ein Touchscreen, optionaler Ethernet-Anschluss, ist Linux-basiert – kurz, es hat sich eine Menge getan. 

Das Gerät misst 125 x 78 x 20 mm und hat ein relativ grosses Gewicht von knapp 300 g. Der Touchscreen ist 3,5 Zoll gross und stellt 262.000 Farben bei 320 x 240 Pixeln dar. Er kann sowohl als externe Festplatte, wie auch als Imagetank, MP3-Player, Video-Rekorder, Videoviewer, usw. eingesetzt werden. Er bietet Platz für rund 60 Stunden Film im MPEG-4 Format, dass dank dem Line-In direkt ab TV- oder Video aufgenommen werden kann. Ein optionaler USB-Host erlaubt auch den Anschluss von verschiedensten USB-Geräten wie Kameras oder Tastaturen.

Der PMA400 spielt MP3-, WAV- und WMA-Dateien, daneben kann er JPEG, PNG, BMP und GIF anzeigen. Der Akku hält rund 4 Stunden beim Betrachten von Videos und ca. 9 Stunden im Musikbetrieb. WLAN nach IEEE 802.11b wurde integriert und dank der Linux-Basis kann sowohl im Internet gesurft als auch externe Dritt-Anbieter-Programme ausgeführt werden.

Ausgeliefert wird der Archos mit TV-Cradle, Fernbedienung, Kopfhörer, Schutztasche, Stift, USB 2.0-Kabel, Ladegerät und Stecker plus Anleitung. Der Preis ist noch unklar – in den USA wird er vermutlich knapp 800.- US-Dollar betragen.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen