Montag , 23 Oktober 2017

A920 UMTS Handy

Motorola stellte zusammen mit Hutchinson 3G ein weiteres UMTS Handy namens A920 vor. Das Smartphone soll mit Symbian 7.0 laufen und eine Digitalkamera sowie einen A-GPS-Empfänger besitzen. 

Das Handy wird mit Software erweiterbar sein, spielt Musik und Videos und lässt sich via SD- oder MM-Card-Slot auf bis zu 256 MB Speicher erweitern. Selbstverständlich werden nebst UMTS auch die bisherigen GSM-Netze (900, 1.800 und 1.900 MHz) unterstützt.

Die integrierte Digitalkamera erreicht eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und dient sowohl zum Fotografieren als auch zur Aufzeichnung von kurzen Videoclips. Ferner sollen sich darüber Videokonferenzen per UMTS abhalten lassen. Dabei dient das Farb-Touchscreen mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 208 x 320 Pixeln als Sucher respektive als Videofenster.

Von den Ausmassen her hält sich das Gerät an die durchschnittlichen Smartphone-Daten, ist jedoch mit 212 Gramm relativ schwer. Integriert wurde zwar die Infrarot-Schnittstelle, jedoch kein Bluetooth.

Für den Spieleeinsatz lässt sich das A920 auf die Seite klappen, um so die 5-Wege-Navigationstaste bequem nutzen zu können. Für Location Based Services enthält das A920 einen A-GPS-Empfänger, der das Gerät auf eine Genauigkeit von rund 10 Metern orten kann. So lässt sich das Smartphone zur Routenführung verwenden. Es sollen sich aber auch Orte wie Restaurants, Tankstellen oder Ähnliches anzeigen lassen, die sich in der Nähe des eigenen Aufenthaltsortes befinden. Angaben zur Akkulaufzeit lieferte Motorola bislang nicht.

Hutchinson 3G will das Motorola-Smartphone A920 ab September 2003 in Großbritannien und Italien anbieten. Angaben zu den Preisen des Geräts wurden nicht gemacht. Auch ist unklar, wann das Gerät in Deutschland auf den Markt kommen soll.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen