Dienstag , 17 Oktober 2017

10 Gigabye Microdrive entwickelt

In Japan wurde erstmals eine Microdrive mit 10 Gigabyte Kapazität entwickelt. Dank einer "perpendicular technology" konnte die bisherige Höchstgrenze von 6 Gigabyte gesprengt werden. Nachteile zeigen sich im Vergleich zum Flash Speicher in der Sensitivität. 

Die Microdrive 10 Gigabyte wurde an der University of Tohoku (Japan) entwickelt. Sie ist genau gleich gross wie eine normale Compact Flash Karte, im Vergleich zu dieser aber empfindlicher gegen Hitze und Schocks. Über die Marktfähigkeit der Karte wurde nichts weiter erwähnt.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen