Mittwoch , 18 Oktober 2017

Interview mit OLALEI Gründer Stefan Pfander

olalei.jpgSeit einigen Monaten ist die neue Event-Plattform www.olalei.ch online. Veranstaltungen aller Art können auf Olalei.ch kostenlos selbständig erfasst, publiziert und verwaltet werden. Die Vision der Gründer: „Olalei wird die beste Plattform für Veranstaltungsinformationen in der Schweiz.“ Futurebytes im Gespräch mit Olalei-Gründer Stefan Pfander.

 

Futurebytes: Was brachte Sie auf die Idee, ein neues Event-Portal aus der Taufe zu heben?
Stefan Pfander: Wenn ich Privatperson Ausgang und Freizeit plane, würde ich es schätzen, mich auf einer Plattform über Veranstaltungen aller Art informieren zu können. Und als Event-Organisator würde ich es begrüssen, meine Veranstaltungs-Informationen auf einer solchen Plattform selbständig einspeisen und umfangreich verwalten zu können. Da ich selber jahrelang vergeblich auf ein Portal hoffte, das sich konsequent an diesen Grundbedürfnissen orientiert, blieb mir nichts anderes übrig, als selbst die Initiative zu ergreifen (lacht).

Futurebytes: Worin unterscheidet sich Olalei.ch von anderen Event-Portalen?
Da gibt es mehrere Punkte. Einer der wichtigsten: Wer auf Olalei.ch einen öffentlichen Event aufschaltet, hat Gewähr, dass Olalei diese Veranstaltungs-Informationen kostenlos oder zu Selbstkostenpreisen auch an alle weiteren Interessierten weitergibt. Andere Portale verkaufen die Informationen, was natürlich die Weiterverbreitung stark behindert und gerade Veranstalter mit kleinen Werbebudgets sofort wieder benachteiligt. Eine möglichst grosse und freie Weiterverbreitung der erfassten Event-Infos liegt im Interesse eines jeden Veranstalters. .

Futurebytes: Wie ist das bisherige Echo?
Olalei.ch hat die erste Bewährungsprobe erfolgreich bestanden. Das Portal funktioniert technisch stabil. Täglich tragen neue Veranstalter ihre Anlässe auf Olalei.ch ein. Natürlich kann sich Olalei.ch nach dieser kurzen Zeit noch nicht mit einem riesigen Angebot von Events brüsten. Aber die Idee ist lanciert und beginnt, Kreise zu ziehen. Publikumsseitig ist erstaunlich, wie viele Olalei.ch bereits regelmässig besuchen. Diese Akzeptanz freut uns und spornt uns an.

Futurebytes: Was bietet Olalei.ch seinen Nutzern sonst noch?
Wir stellen ein kostenloses Anmelde-/Reservationssystem zur Verfügung, das sowohl für öffentliche wie auch für nichtöffentliche Veranstaltungen genutzt werden kann. Anmelde-/Reservationslisten können ausgedruckt und E-Mail-Adressen exportiert werden. Veranstalter haben nach Ablauf ihrer Veranstaltungen weiterhin Zugriff auf die erfassten Informationen. Auf diese Weise können wiederkehrende Anlässe rasch aktualisiert und wieder freigeschaltet werden. Olalei.ch will also Veranstaltern nicht nur einen neuen Kommunikationskanal öffnen, sondern ihnen auch organisatorische Abläufe vereinfachen helfen. Wer Veranstaltungen auf Olalei.ch erfasst hat, kann die Infos dank der Siteport-Funktion mit geringstem Aufwand auch auf der eigenen Website abbilden. Damit gehört zeitaufwändiges Doppelerfassen der Vergangenheit an.

Futurebytes: Gibt es Ausbaupläne?
Die Weiterentwicklung von Olalei.ch ist eine Daueraufgabe. Wir kommunizieren Neuerungen dann, wenn sie verwirklicht sind.

Futurebytes: Auf was kommt es beim Erfassen von Events an?
Olalei.ch hat eine intuitive Benutzerführung. Für die verschiedenen Arten von Veranstaltungen stehen passende Eingabemasken zur Verfügung. Bei einer erstmaligen Erfassung geht es einfacher voran, wenn die nützlichen Hilfstexte beachtet werden. Die eingegebenen Informationen können vor der Freischaltung im Vorschaumodus überprüft werden. Am wichtigsten ist natürlich, dass die Informationen auch optisch gut wirken. Die wichtigsten Erfassungstipps: Kein Event ohne Bild freischalten, und in der Kurzinformation die Veranstaltung in ein, zwei prägnanten Sätzen so vorstellen, dass sich Interessierte sofort angesprochen fühlen. Je vollständiger die Informationen, umso glaubwürdiger das Angebot.

Futurebytes: Wie finanziert sich Olalei.ch?
Wer seine Veranstaltung zusätzlich zur kostenlosen Grundpublikation auf der Startseite in den Top-Events bewerben oder in den Such-Listen hervorheben möchte, kann dies gegen Entschädigung tun. Die so generierten Einnahmen sollen den wirtschaftlichen Betrieb von Olalei.ch sicherstellen.

Futurebytes: Was wünschen Sie sich für Olalei.ch?
Olalei.ch wird zum Tool und zur Internet-Adresse, auf dem die Schweizer ihre Freizeit planen und sich mit Ideen inspirieren lassen. Vom Kultur-Event, über kommerzielle Anlässe bis hin zu Gratis- und Info-Veranstaltungen findet man hier einfach alles – mit wenigen Klicks! Jede Veranstaltung wird auf Olalei.ch gefunden, von der Grossstadt-Party bis zum Älpler-Fest im Berner Oberland, vom Kleinstanlass bis zur Grossveranstaltung. Diesen Wunsch setzen wir uns zum Ziel.

www.olalei.ch

olalei.jpg

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen