Donnerstag , 24 April 2014

Das schwebende Bett

Ein schwebendes Bett? Aber sicher. Der holländische Designer und Entwickler Janjaap Ruijssenaars hat ein Bett entwickelt, dass Dank Magneten im Raum schwebt – perfekt für das ultimative Loft-Appartment.

Die Magnete sind stark genug, um das Bett und satte 900 kg Gewicht zu tragen. Damit das Bett nicht seitwärts davon schwebt (im Falle von Wind oder so..) wird es mit vier Kabeln befestigt. Eigentlich schade, aber immer noch extrem beeindruckend. Genau so verhält es sich leider auch mit dem Preis von 1.2 Millionen Euro. Damit wird das Bett wohl kaum je im lokalen Ikea oder sonstigen Möbelgeschäft auftauchen. via ohgizmo.

Kommentare

Kommentare

Über Tapee

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.

Schließen