Sonntag , 22 Oktober 2017

Runaway Clock

runaway_clock.jpgWem das Gesurre des fliegenden Weckers auf die Nerven geht und einem normalen Wecker nach dem ersten Pieps den Hals umdreht, für den gibt es nur noch eine Lösung: der flüchtende Wecker. Sobald er losklingelt, setzt er sich in Bewegung und versucht sich zu verstecken, dies sollte verhinden, dass man im Halb-Schlaf dem Wecker den bekannten “Halts Maul”-Schlag verpassen kann und friedlich weiterschläft.

         

 einige Feautures des Weckers:

  • definierbare Snooze-Funktion: 0 – 9 Minuten
  • Kann bis zu einem Meter hinunterspringen
  • zufälliger Alarm-Ton
  • die Run-Away-Funktion ist auch abschaltbar

futurebytes.ch: fliegender Wecker
zu kaufen bei: Nanda

 runaway_clock.jpg

Kommentare

Kommentare

Über

4 Kommentare

  1. Cool, so einen muss ich haben! Alles andere hilft ja eh nichts…
    Egal ob Wecker auf die Fensterbank stellen oder einen Sleeptracker benutzen – alles für die Katz.

  2. die Jagd nach dem Wecker kann beginnen :)
    Ein bisschen Sport am Morgen schadet sicher nie…

    allerdings finde ich 50$ ist ein bisschen viel für diesen morgenspass.

  3. Gibts da ein Video dazu?

  4. gebe zu das klingt lustig. Ich möchte hier nicht werben, muss Fraggle aber widersprechen: ich verwende den Sleeptracker und bin seither auch für MORGENSPORT zu haben!!! Das wäre bei einem ausgesprochenen Nachtmensch (das hat auch gewisse Vorteile ein Nachtmensch zu sein:)) wie mir undenkbar gewesen … PS: Brainstore, Dildo Stuhl für Frauen … eine witzige Seite habt Ihr hier!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen