Samstag , 21 Oktober 2017

Freecharge Weza: Humanpowered Auto-Starthilfe

Wer kennt das Problem nicht: Auto geparkt, das Licht über Nacht vergessen auszumachen, am nächsten Morgen der lange Blick: das Auto lässt sich nicht mehr starten -> Batterie leer. Persönlich kenne ich das Problem gut, ausgelöst wurde es aber eher durch das hohe Alter meiner Autobatterie als durch meine Vergesslichkeit. Wie dem auch sei, das und ähnliche Probleme gehören in Zukunft der Vergangenheit an, wenn man sich den Freecharge Weza von FreeplayEnergy zulegt. Da man sich mit diesem Gerät auch den Besuch eines Fitnesstudios sparen kann, kostet der nützliche Stepper auch ein paar Rappen, umgerechnet knapp 350 Franken.

 
 

Simpel gesagt ist das Gerät eine versiegelte Batterie welche im wesentlichen aus Bleiplatten und Säure besteht.
Den Freecharge Weza kann man mittels ganz normalen Steckdosen, mobile Solarkollektoren oder kleine Windkraftanlagen aufladen.
Generell akzeptiert das Gerät zum Aufladen Gleichstrom von 12 bis 18 Volt und Wechselstrom von 110 bis 240 Volt. 

Der grösste Vorteil aber gegenüber anderen mobilen Batterien oder Akkus ist die Notaufladung per Trethebel. 

Dank einem 12 Volt Ausgang für Zigarettenstecker und verschiedenen Adaptern, kann man aber praktisch jedes beliebige Gerät wie MP3-Player, iPods, Mobilephones, Radios oder Akkuladegeräte aufladen.
 
Weitere Informationen
Freeplay Energy
Review (Englisch)

 

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen